Fuji FCR Capsula XLII
Das leistungsstarke Speicherfoliensystem mit einem maximalen Durchsatz von 92 Kassetten (Format 18x24cm) pro Stunde.
Schon der Name CAPSULA (lat. Schachtel) besagt : Sowohl die Abmessung als auch das Gewicht wurden deutlich reduziert, was die Wahl bzw. Flexibilität des Installationsorts vereinfacht – und das unter Beibehaltung aller Vorteile eines digitalen Systems.
Beim FCR CAPSULA XLII wird die Kassette von oben in das Gerät eingelegt. So kann der normalerweise begrenzt vorhandene Platz optimal genutzt und das FCR CAPSULA XLII flexibel auch in kleineren Bereichen installiert werden.

Fuji FCR Prima 40
Das leistungsstarke Speicherfoliensystem mit einem maximalen Durchsatz von 55 Kassetten (Format 18x24cm) pro Stunde.

Fuji FCR Prima TS Table
Das FCR PRIMA T2 ist ein Speicherfoliensystem, konzipiert als Tischgerät. Mit einer maximalen Verarbeitungskapazität von 72 Kassetten pro Stunde arbeitet es noch schneller, als das Vorgängermodell, das Prima T. Wie alle Fujifilm Speicherfoliensysteme ist das FCR Prima T2 einfach zu bedienen. Die schnelle Verarbeitung reduziert die Wartezeiten für die Patienten und gestaltet die Untersuchungszeiträume effizienter.

Fuji FCR Profect CS Plus - 4-Schacht-
Das Plus an Leistung - bewährtes und schnelles Mehrschacht-Speicherfoliensystem, auch für den Einsatz in der Mammografie.
Die Dual-Side-Reading-(DSR) Technologie.

Die Technologie zum beidseitigen Auslesen der Speicherfolie lässt die Verwendung eines dickeren Leuchtstoffes und einer transparenten Trägerschicht zu. Der Scanner liest mit zwei Sensoren die Leuchtschicht aus und verarbeitet die Signale. Das ermöglicht eine hochauflösende, präzise und fehlerfreie Aufnahme bei noch höherer DQE. So entstehen Mammographien mit 20 Pixel/ mm und einer Dosisersparnis von bis zu 40% gegenüber anderen Scantechnologien.

Durch Leistung überzeugen…

…hat bei uns Familientradition.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Telefon: +49 9723 7555 
Email: info@roentgenservice.de

Hohe Heide 3, 97506 Grafenrheinfeld